Aktuelles | Gottesdienste | Was ist wenn? | Spiritualität | Kirchen | Pfarrteam | Gemeindeleben | Kontakt
  Druckversion   Seite versenden
Erntedankgottesdienst in Grub am Forst
Den Geschenkcharakter des Lebens bewusst werden

Auch in diesem Jahr feierten die Mitglieder der Pfarrei Sankt Otto Ebersdorf in der herbstlich geschmückten und mit reichlich Erntegaben versehenen Filialkirche Sankt Joseph in Grub am Forst das Erntedankfest.
„Das Erntedankfest ist nicht bloß eine schöne Tradition oder eine Pflichtveranstaltung im Laufe des Kirchenjahres. Erntedank ist eine Hilfe dabei, sich den Geschenkcharakter des Lebens wieder bewusst zu machen.” Diese Aussage stellte Pfarradministrator Pater Peter Uzor als Kernpunkt in seine Ansprache. „In jeder Messfeier danken wir Gott für Brot und Wein; gleichsam stellvertretend für alles, was wir zum Lebensunterhalt brauchen und von Gott geschenkt bekommen. Einmal im Jahr stellen wir den Dank für die Früchte der Erde und der menschlichen Arbeit besonders in die Mitte. Wir tun dies, weil uns angesichts der Früchte unserer Felder und Gärten bewusst wird, dass diese Gaben der Natur, trotz der vielen Arbeit, die Menschen dafür leisten müssen, etwas Geschenkhaftes beinhalten. Heute sind wir in der Kirche zusammengekommen, um Gott ausdrücklich und nachdrücklich unseren Dank zu sagen.“, erläuterte Pater Peter.
Am Ende des Gottesdienstes bedankte sich Wolfgang Michel, im Namen aller Pfarrmitglieder, bei Allen, die in irgendeiner Weise sich zum Wohle der Pfarrgemeinde eingebracht haben. Die von Pater Peter gesegneten Erntegaben und Erntebrote konnten dann im Anschluss an den Gottesdienst mit nach Hause genommen werden.

Datum: 06.10.2019
Autor: Wolfgang Michel
  · · ·
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.